Förderprogramm „lokal vernetzen – demokratisch handeln“

 

Unterstützung für lokale Demokratie-Projekte

In Baden-Württemberg engagieren sich viele Menschen in Bündnissen, Netzwerken und Initiativen für ein gerechtes, demokratisches Miteinander. Das unterstützt das Programm „lokal vernetzen – demokratisch handeln“ - durch Finanzierung, Begleitung, Qualifizierung und Beratung bei Projekten gegen abwertende Haltungen. Denn Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit!

Die Projekte sollen darauf hinwirken, dass die Abwertung von Menschen wie z.B. durch Rassismus, Islamfeindlichkeit, Antisemitismus oder Homophobie keinen Platz in der Gesellschaft haben. Das Förderprogramm wird betreut durch die Landesarbeitsgemeinschaft Offene Jugendbildung (LAGO). 

Die Förderung kann für die kreative, coole Aktion auf dem Marktplatz, den aktivierenden Wettbewerb im Gemeinwesen genauso wie für das Vernetzungstreffen, die Gesprächsrunde oder ein Kennenlern-Event genutzt werden. Ein Projekt kann also auf verschiedene Weisen umgesetzt werden.

Genauere Informationen zum Förderprogramm finden Sie auf dieser Seite oder zusammen mit Anregungen aus bisher geförderten Projekten auf der Webseite der LAGO.

Antragstellung & Beratung

Die Ausschreibungsfrist für die Förderphase 2018-2019 ist abgelaufen. Bitte bewerben Sie sich nicht mehr. Eine neue Förderphase beginnt frühestens im Frühsommer 2020.

Dokumente

Ausschreibungstext

Antragsformular

Kontakt

Wenn Sie Fragen zum Förderprogramm oder der Antragstellung haben, können Sie sich an die Anlauf- und Vernetzungsstelle gegen Rassismus, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus wenden:

Rückblick: Förderphase 2018-2019

In der vierten Förderphase des Progamms „lokal vernetzen – demokratisch handeln“ von Mitte 2018 bis Ende 2019 werden 10 Projekte von lokalen Initiativen, Bündnisse und Netzwerken in ihrem Handeln gegen abwertende Haltungen unterstützt.

Über die Förderung entschied ein Beirat im Herbst 2018 von Fachleuten und Praktiker*innen. Dieser wählte vielfältige Projekte mit ganz unterschiedlichen Ansätzen und Strukturen aus.

Die LAGO gibt einen ausführlichen Überblick über die Projekte, die derzeit laufen oder bereits abgeschlossen sind.